Unser Gästebuch

Ihr Moderator ist der Gemeinde Klietz




Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 53 | Aktuell: 42 - 38Neuer Eintrag
 
42


Name:
Helga Schulz-Dobberkau (schulzdobberkau@gmail.com)
Datum:So 06 Jan 2013 11:41:22 CET
Betreff:Immer wieder gerne nach Klietz
 

Hallo, nun bin ich schon 3 Jahre in Dänemark und ich denke immer wieder an die Zeit zurück, an der ich meine Bilder in Klietz ausstellte, das große Wandbild an der Klietzer Umweltschule malte und recht lieben Kontakt zu den Klietzer Bürgern hatte. Jedes Jahr besuche ich meine Kinder in Klietz. Heute möchte ich den Klietzern meinen Online-Shop vorstellen.
www.montagsrot.de. Grüße gehen natürlich auch nach Neuermark-Lübars.
Helga Schulz-Dobberkau

 
 
41


Name:
Monique (suter92@web.de)
Datum:Do 16 Aug 2012 20:48:16 CEST
Betreff:Erinnerung
 

Ich lebe schon seit 19 Jahren in Klietz und ich habe viel erlebt und ich mochte nichts auf der welt eintauschen.
was mir nur stört ist das jedes fest hir nur noch saufgelage sind und das ist sch......

und der die badestelle am steg es ist schön das der TÜF dawahr aber dann sollte sich auch was verändern ich sage nur BLAUALGEN hallo für klein kinder sind sie gefährlich die schlucken die dinger und dan ist es geschehn


Also macht was und dann kommen viel mehr Leute

 
 
40


Name:
Daniela Ruth Edith Sens (danielasens2011@live.de)
Datum:Do 05 Apr 2012 21:21:16 CEST
Betreff:Viele liebe güße aus Aschaffenburg
 

Hey,
wenn ich mich an die alte Zeit in Klietz erinnere denke ich gerne an die schöne Zeit am Klietzersee und an die feste.
Sowie das alljährliche Fischerstechen.So wie der gute Umgang zwischen Jugendlichen und Erwachsen.
So wie das Schullandheim und die bockwindmühle. Es ist auch schön das man in klietz die kultur erhält und und sehr viel für denn Torrismus tut.
Mit Freundlichen grüßen in die alte Heimat
Daniela Ruth Edith Sens

 
 
39


Name:
Matze (@m.boeck@hzdr.de)
Datum:Di 20 Mär 2012 13:04:10 CET
Betreff:Erinnerungen an meine Klietzzeit
 

Ich war 18 Monate als Soldat in Klietz stationiert, das war 1972/74. Meine Erinnerungen außer dem "normalen" Soldatenstress sind "Der blaue Bomber", in dem manches Helle gezischt wurde; ein für Armeeverhältnisse "gemütliches" Kasernengelände mit Anbindung an den See, welcher auch im Sommer zum Baden (natürlich nur nach Dienstschluss und wenn keine Wache anstand)genutzt werden durft und durch den auch mancher Kasten Bier vom "Blauen Bomber" unter Wasser in die Kaserne geschuggelt wurde; ein riesiger Truppenübungsplatz auf welchen wir einige Übungsnächte verbringen mussten; auf ewig lange Urlaubsheimfahrten nach Dresden und auf ca. 550 im Großen und Ganzen nutzlos verbrachte Tage. Der Ort damals war eher grau und triest, eben ein typischer deutscher demokratischer Armeeort. Würde mich schon interessieren wie er heute aussieht und wenn mal die Zeit ist und ich sollte gerade in der Nähe sein werde ich auf jeden Fall einen Abstecher nach K. machen !!! Bis dahin...

 
 
38


Name:
Kathleen Deutscher (kukade70@web.de)
Datum:Sa 03 Sep 2011 17:05:54 CEST
Betreff:Fischerstechen in Klietz
 

Na, das ist ja mal nett. Ein Fischerstechen in Klietz.
Wird das jedes Jahr veranstaltet?
In Ulm bin ich gern zu Gast, wenn die Boote auf der Donau schaukeln.
Auch die Lichterserenade und das ,, Nabade" ist ein Ausflug wert.
Beim Zweiten handelt es sich um ein bunten Umzug auf dem Wasser, bei dem jedes
Boot, Floß oder ähnliches auffällig dekoriert ist und die Zuschauer am Ufer der Donau ziemlich sicher nicht trocken bleiben.

Liebe Grüße aus dem Süden
Kathleen Deutscher

 
 


Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite